If you are interested we will send you more pictures of our rare objects (15,000) as soon as possible on request.

Bibliophile and scientific antiquariat.


Historischer Brief einer Mutter an den Direktor für Schulversetzung ihres Sohnes…

Historischer Brief einer Mutter an den Direktor für Schulversetzung ihres Sohnes

Schichtstaar (Schichtstar / Grauer Star). – Historischer Original-Brief einer Mutter an den Schuldirektor ihres Sohnes mit der Bitte um weitere Versetzung. (Original-Schreiben mit dem Hintergrund einer Augenoperation des Sohns: Schichtstar / Grauer Star). 1882. (ca. 16 x 10,5 cm). 3 S. (Handschrift). Original-Schreiben mit Datum und Signatur. Papier leicht fleckig, Schreiben wurde mehrfach gefaltet, sonst wohlerhalten. Altersentsprechend guter Zustand.

Der historische Brief wurde von einer Mutter an den Schuldirektor ihres Sohnes adressiert. Sie bittet darin ganz dringlich um Versetzung des Sohns trotz einer Lernschwäche. Der Grund dafür liegt in der Operation eines Augenleidens. Im Text heißt es: “Versagen Sie, Hrr Dr nicht 1 kumervollen Mutter Ihre Bitte Ihren Sohn zu Versetzen Gnädiger Herr Ich seine Mutter Bittet für ihren Sohn Gnädiger Herr mein Sohn ist ja Nicht Faul er ist aber erst vor 4 Jahren in der Schule, in ihrem Gimnasium Gekomen weil Er von Dr Scherk Opperiert worden ist. an beiden Augen, den Grauen Schichtstaar hatte, so ist er in den Augen geschnitten worden. Folge deßen ist er schwach im Lernen ich möchte meinen Sohn ja so lange Sie wünschen Gnädiger Herr in Ihrem Gimnasium gehen laßen. bis Er langsam gelernt hat. Ohne sein Augenlicht zu Verlieren daß Er 1 Gebildeter Mensch, wird. Herr Dr- laßen Sie Gnade vor Recht gehen. Ich Bitte für meinen Sohne-”. Das Schreiben zählt drei handbeschriebene Seiten mit insgesamt etwa 45 Zeilen. Es ist datiert auf “Freitag d 17t. 3t. 82”. Dies spräche sehr wahrscheinlich für das Jahr 1882, da in jenem Jahr ein solches Datum auf den Freitag gefallen wäre. Der Sohn litt scheinbar an einem angeborenen Grauen Star und wurde auch entsprechend operiert. Interessante Archivalie im Kontext von Medizingeschichte wie auch deutscher Alltagsgeschichte im späten 19. Jahrhundert! (Unsere Handschriftenübertragung des gesamten Schreibens kann bei Interesse mitgeliefert werden).

##############-WIR MACHEN EINE FRÜHLINGSAKTION MIT 25 PROZENT AUF DEN GANZEN BESTAND BIS ZUM 31.05. ÜBER IHR INTERESSE AN UNSEREN SELTENEN OBJEKTEN WÜRDEN WIR UNS WIE IMMER FREUEN-###############

EUR 100,-- 

Historischer Brief einer Mutter an den Direktor für Schulversetzung ihres Sohnes

antiques search rare books book buy webshop

We ship worldwide.